Paartherapie – für Einzelpaare und Paargruppen.

Beziehungskompetenz durch das Erlernen von Konfliktfähigkeit.

Das paartherapeutische Angebot richtet sich an Einzelpaare sowie an Paargruppen. 


Frühe Beziehungserfahrungen verinnerlichen wir im Laufe unserer Entwicklung. Sie sind sozusagen unsere seelische Mitgift. Sie werden zu unserem Beziehungsfundus. Unbewusst wirken diese Erfahrungen in uns weiter und prägen unsere Beziehungs- und Verhaltensmuster aus. Aus diesem Verständnis heraus sind die Leid verursachenden Symptome gleichsam als Ergebnisse bzw. Versuche zu verstehen, drängende (innere) Konflikte nach dem alten vertrauten aber heute unangemessenen Muster zu bewältigen. Diese Lösungsversuche und die damit einhergehenden Beziehungsformen stehen somit im Zentrum der Betrachtung.


Im gemeinsamen Gespräch mit dem Paar werden Symptome von Beziehungsstörungen erfasst und ergründet. Die unbewussten Muster werden sichtbar gemacht, um anschließend eine Verhaltensänderung zu ermöglichen.

Respekt, Wertschätzung und Ressourcenorientierung
sind Basis meines Denkens und zentral im therapeutischen Prozess und in der Begleitung und Unterstützung der Klienten.